Scheiber, Alexander

(1913-85)
   Hungarian rabbi and scholar. He was born in Budapest, and became a professor and director of the Budapest Jewish Theological Seminary. He wrote studies of Jewish history, Jewish literature, comparative folklore, Jewish liturgy, bibliography and Jewish art.

Dictionary of Jewish Biography. .

Look at other dictionaries:

  • SCHEIBER, ALEXANDER — (1913–1985), Hungarian rabbi and scholar. Scheiber was ordained at the Landesrabbinerschule in his native Budapest. After serving as rabbi in Dunaföldvár (1940–44), he became a professor at the Landesrabbinerschule in 1945 and its director in… …   Encyclopedia of Judaism

  • Scheiber — ist der Familienname folgender Personen: Florian Scheiber (* 1987), österreichischer Skirennläufer Hugo Scheiber (1873–1950), Maler der ungarischen Moderne Maria Scheiber (* 1961), österreichische Politikerin (Grüne) Mario Scheiber (* 1983),… …   Deutsch Wikipedia

  • Sándor Scheiber — Sándor (auch: Alexander) Scheiber (* 9. Juli 1913 in Budapest; † 3. März 1985 in Budapest) war ein ungarischer Rabbiner und jüdischer Gelehrter. Von 1950 bis zu seinem Tod war er Direktor des Rabbinerseminars in Budapest. Leben Scheiber stammte… …   Deutsch Wikipedia

  • BUECHLER, ALEXANDER — (1870–1944), Hungarian historian. From 1897 he served as rabbi at Keszthely and also lectured on Hungarian Jewish history at the Budapest university. In 1944 he was deported to the Auschwitz concentration camp, where he died. Buechler wrote A… …   Encyclopedia of Judaism

  • Mittelalterliche Synagogen in Buda — Kleine Mittelalterliche Synagoge Buda Die Kleine Mittelalterliche Synagoge, auch Mittelalterliches Jüdisches Bethaus (ungarisch: Középkori Zsidó Imaház) oder Kleines Mendel Haus genannt, ist heute ein Museum im historischen Budapester Stadtteil… …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 2004 — Die Saison 2003/2004 des Alpinen Skieuropacups begann am 2. Dezember 2003 in Åre (SWE) und endete am 13. März 2004 in der Sierra Nevada (ESP). Bei den Männern wurden 32 Rennen ausgetragen (8 Abfahrten, 3 Super G, 10 Riesenslaloms und 11 Slaloms) …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 2009 — Die Saison 2008/2009 des Alpinen Skieuropacups begann am 4. November 2008 bei den Herren und am 5. November 2008 bei den Damen, jeweils in der Skihalle im französischen Amnéville, und endete am 14. März 2009 in Crans Montana in der Schweiz. Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sche — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Alpiner Skieuropacup 2003/2004 — Die Saison 2003/2004 des Alpinen Skieuropacups begann am 2. Dezember 2003 in Åre (SWE) und endete am 13. März 2004 in der Sierra Nevada (ESP). Bei den Männern wurden 32 Rennen ausgetragen (8 Abfahrten, 3 Super G, 10 Riesenslaloms und 11 Slaloms) …   Deutsch Wikipedia

  • Ignaz Goldziher — Ignaz (Isaak Yehuda) Goldziher (* 22. Juni 1850 in Székesfehérvár (Stuhlweißenburg), Ungarn; † 13. November 1921 in Budapest) war ein ungarischer Orientalist. Er publizierte einige seiner Werke auf Ungarisch, den Hauptteil jedoch in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.